Wie geht Effizientes Marketing in der Corona Krise?

Nutzen Sie die Chance, Ihr Marketing für die Zeit nach Corona besser aufzustellen. Jetzt haben Sie Zeit dazu …

Studien zeigen, dass es in Krisenzeiten sinnvoll ist, weiter ins Marketing zu investieren. Unternehmen, die in dieser Zeit aktiv sind, können in der Regel ihren Marktanteil ausbauen. Wir zeigen 12 Bereiche, die Sie gemeinsam mit uns angehen können, um künftig besser Kunden zu finden, zu begeistern und zu Botschaftern Ihrer Marke zu machen. Gerne beraten und trainieren wir Sie zu vielen Do-it-yourself-Maßnahmen in unserem Online-Schulungsraum!

1. Marke und Positionierung

  • Ist Ihre Marke inhaltlich und optisch noch zeitgemäß?
  • Hat Ihr Marke eine klare, glaubwürdige Positionierung?
  • Ist Ihre Markenbotschaft werte- und nutzenorientiert formuliert?

2. Marketing- und Kommunikationsziele

  • Sind Ihre Marketingziele auf die veränderte Lage angepasst?
  • Passen Ihre Kommunikationsziele noch in die derzeitige Situation?
  • Umfassen die Ziele auch die Erreichung neuer Zielgruppen?

3. Bestandsaufnahme Marketingaktivitäten

  • Welche Marketingmaßnahmen sind offline und online vorhanden?
  • Was lässt sich ab sofort runterfahren oder ganz streichen?
  • Was ist zusätzlich möglich / lässt sich von offline zu online umbauen?

4. Website

  • Kommuniziert Ihre Homepage alle zur Zeit gefragten Informationen?
  • Sind Angebot, Struktur, Texte, Bilder, CTAs und Design aktuell?
  • Ist eine Landingpage für die Kommunikation in der Krise umsetzbar?

5. Suchmaschinenoptimierung

  • Ist in letzter Zeit ein SEO-Check Ihrer Website durchgeführt worden?
  • Wurden alle OnSite-Optimierungsmöglichkeiten genutzt?
  • Welche Partner / Lieferanten können um Backlinks gebeten werden?

6. Google My Business (GMB)

  • Ist ein GMB-Eintrag vorhanden und sind die Daten aktuell?
  • Müssen veraltete Fotos ausgetauscht und neue hinzugefügt werden?
  • Wird die Möglichkeit genutzt, regelmäßig Beiträge zu posten?

7. Social Media

  • Sind alle passenden Netzwerke eingerichtet und aussagekräftig?
  • Sind die Netzwerke in Impressum + Datenschutzerklärung erwähnt?
  • Ist sichergestellt, dass die Kommunikation in der Krise nicht abreißt?

8. Bewertungen

  • Sind alle Bewertungsportale bekannt / die Bewertungen beantwortet?
  • Welche Kunden können jetzt für Bewertungen motiviert werden?
  • Wird ein eigenes Bewertungsportal wie ProvenExpert eingesetzt?

9. Newsletter

  • Ist die Datenbank zum Versand erstellt oder aktiv in Vorbereitung?
  • Sind ein Redaktionsplan und eine Gestaltungsvorlage erstellt?
  • Ist ein passender, kostengünstiger Anbieter ausgewählt?

10. Online-Adressverzeichnisse

  • In welchen Adressportalen ist das Unternehmen bereits eingetragen?
  • Wurden die vorhandenen Einträge auf Aktualität geprüft?
  • Welche weitere Möglichkeiten für kostenlose Einträge bestehen?

11. Ideen

  • Welche zusätzlichen Marketingmöglichkeiten können genutzt werden?
  • Shop, Blog, Podcast, LiveStreaming, Chatbot, Gutscheine, Koops
  • Social Media: Instagram, Pinterest, Youtube, Xing, LinkedIn, Twitter

12. Mitarbeiterkommunikation

  • Besteht täglicher/regelmäßiger Kontakt zu den (Ex-)Mitarbeitern?
  • Sind alle Mitarbeiter über die geplante Kommunikation informiert?
  • Können Mitarbeiter aktiv in die Kommunikation eingebunden werden?

Nutzen Sie unsere Online-Beratung zu den aufgeführten Themen. Auch unser
Blog, unser Podcast, unser Newsletter und unser täglicher Marketingtipp auf
Facebook helfen Ihnen weiter, Ihr Marketing zu optimieren …

Wenn Sie Fragen haben oder einen Online-Termin ausmachen möchten, dann
erreichen Sie uns unter hilfe@die-heldenhelfer.de

Wir freuen uns, wenn wir Sie in dieser für uns alle außergewöhnlichen
Situation unterstützen dürfen!

www.die-heldenhelfer.com/checkliste