Eventfilm Tipps: ansprechende Veranstaltungsfilme selbst produzieren

Tipps für die Produktion Ihres Eventfilms.

Sie wollen Ihr Event mit einem Film abrunden, um es unvergesslich werden zu lassen?

Im folgenden Artikel habe ich Ihnen wichtige Punkte aufgeführt, die Sie vor und während der Produktion beachten sollten, wenn Sie einen Eventfilm produzieren lassen.

Der Preis spielt in der Regel eine wichtige Rolle bei der Produktion. Dieser wird maßgeblich davon beeinflusst wie viel Zeit Ihre Produktionsfirma auf dem Event verbringt, um dieses einzufangen. Von einem einzelnen Kameramann, der mit einem festen Stativ aus filmt, bis hin zu einer straff organisierten Crew, die sich koordiniert im Event bewegt, um die schönsten Momente einzufangen. Klären Sie also die Frage wie viel Personal benötigt wird und wie lange dieses eingesetzt werden muss.

Tipp: Ihre Sponsoren können bei der Finanzierung hilfreich sein, Sie können als Gegenzug representative Product-Placements im Film anbieten.

Der Stil des Films prägt nachhaltig das Ansehen Ihres Unternehmens. Klären Sie also vorab mit Ihrer Produktionsfirma in welche Richtung es gehen soll. Statisch gefilmte Aufnahmen, mitten im Geschehen gefilmte Szenen, Zeitraffer Aufnahmen, die Art des Schnittes, die Auswahl der Hintergrundmusik sowie eingeblendete Texte oder O-Töne sind nur eine kleine Auswahl an Informationen, die Ihre Produktionsfirma benötigt, um Ihren Wünschen gerecht zu werden.
Ein Eventfilm wird gemeiner Hand ohne Drehbuch produziert, umso wichtiger wird also die Absprache zwischen Ihnen und der Produktionsfirma, um den Stil der Produktion nach ihrem Wunsch umzusetzen.

Tipp: Lassen Sie sich Beispiele von Eventfilmen zeigen, die Ihre Produktion Firma in der Vergangenheit umgesetzt hat. So können Sie besser einschätzen ob Ihnen der Stil gefällt und qualitativ zu Ihrem Unternehmen passt.

Das Format der Produktion muss im Vorfeld klar definiert werden da im Nachhinein Anpassungen durchaus noch möglich sind aber meist nicht optimal umgesetzt werden können.
Wo wollen Sie Ihr Projekt veröffentlichen? Auf der Homepage, Youtube, auf Messeständen oder auf Social-Media-Kanälen. Wird Ihr Projekt nur im Querformat benötigt oder kommen Hochformate auch in Frage um sie ggf. In Social Media Storys zu veröffentlichen.
Je nach Plattform und der Art wie Sie Ihren Film nutzen möchten kommen auch verschiedene Spielzeiten in Frage.

Tipp: Klären Sie unbedingt vor der Produktion in welchen Formaten Sie ihre Filme ausgespielt haben möchten. Nicht selten kommen Änderungen im Nachhinein teurer wie wenn sie vorab als Bündel gebucht werden.

Die Ansprechpartner ihres Unternehmens sind im besten Fall immer erreichbar, um etwaige Änderungen am Produktionstag kommunizieren zu können. Nur so können Sie sicher sein das im Fall der Fälle der Filmproduzent schnell reagieren kann. Vor dem eigentlichen Event sollten Sie eine Stunde einplanen um dem Produzenten in die Örtlichkeit, Marken oder Schlüsselpersonen aufzuklären und einzuweisen.

Tipp: Lassen sie sich die Telefonnummer des Produzenten geben, der an dem Tag für sie zuständig ist. So haben Sie jederzeit die Möglichkeit diesen zu erreichen falls spontane Planänderungen auftreten.

Die Zeit ist in der Digitalen Welt ein wichtiger Faktor. Wenn Sie Ihren Eventfilm Zeitnah veröffentlichen können, werden die Reaktionen deutlich höher sein. Denn ihre Besucher stehen noch unter dem positiven Einfluss des Events und sind eher gewillt diesen mit anderen Menschen zu teilen.
Klären Sie also mit der Produktionsfirma vorab, wie lange die Postproduktion in Anspruch nimmt und planen Sie Korrekturschleifen mit ein.

Tipp: Im Vorfeld sollte geklärt sein welche Personen in Ihrem Unternehmen für die Produktion zuständig sind. Stellen Sie sicher, dass im Zeitfenster der Abgabe des Projektes alle Verantwortlichen zu Verfügung stehen und Zeit haben Anpassungen abzuklären.

Ein gelungener Eventfilm sollte Mitreißen und das Event sowie Ihr Unternehmen unterhaltsam wiederspiegeln.
Je besser Sie Ihre Wünsche kommunizieren desto besser kann ihr Produzent auf Sie eingehen.
Lassen Sie sich ausführlich beraten und nehmen Sie sich die Zeit die nötig ist, um sich darauf vorzubereiten.
Nur so werden Sie einen Film umgesetzt bekommen der Ihren Kunden, Mitarbeiter und Sponsoren die Möglichkeit bietet sich mit Ihrem Unternehmen zu Identifizieren.

Tipp: Lassen Sie sich von Ihrem Produzenten Inspirieren und vertrauen Sie auf seine Expertise.

So erschaffen Sie einen Film, der Ihr Event in das rechte Licht rückt und Ihre Stärken hervorhebt.
Erzählen Sie Gemeinsam mit dem Produzenten Ihre Geschichte.
Viel Erfolg!

Autor/Unternehmen
Boris Hellriegel
Inhaber Center Cut Food Films
Filmproduktion für Hotel und Gastgewerbe
info@ccfoodfilms.com
ccfoodfilms.com